Betreute Ferienwoche im Bregenzerwald, Doppelzimmer // Zertifikatspflicht
 

Sie möchten gerne in einer Gruppe mit Unterstützung verreisen, sind einigermassen selbstständig und können an kleinen Spaziergängen und Ausflügen teilnehmen? Die kompetenten Begleiterinnen sorgen dafür, dass Ihre Ferien zu einem unbeschwerten Erlebnis werden. Die Ferienwoche führt Sie auch dieses Jahr ins idyllische Dorf Schoppernau. Das familiäre 4-Sterne-Hotel «Krone» liegt an ausgezeichneter Lage und verwöhnt uns mit feinem Frühstück, Mittag- und Abendessen. Im Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna und Wohlfühl-Oase oder in den gemütlich eingerichteten Zimmern können Sie sich wunderbar erholen.

Im Preis inbegriffen: Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Fön, TV, Telefon und Safe. Vollpension, Bregenzerwald Card, Wellnessbereich, Hin- und Rückfahrt mit Car, Ferienleitung und Betreuung durch Pro Senectute.

Hinweis: Leider ist es nicht möglich Teilnehmende im Rollstuhl oder aus stationären Einrichtungen mitzunehmen. Falls Sie jedoch zuhause auf Betreuung angewiesen sind, unterstützen Sie unsere Betreuerinnen während den Ferien gerne.

Kursnummer
731
Ort
Bregenzerwald (A)
Kosten
CHF 1'160.00
Bemerkung
Die Zimmereinteilung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangsdatums der Anmeldung.
Hinweis
Die Durchführung findet unter Berücksichtigung der aktuellen Covid-19-Regeln statt.

Die Reiseunterlagen erhalten Sie rechtzeitig vor Abreise.
Kostenzusatz
pro Person im Doppelzimmer
Kursdaten
Sonntag, 21., bis Samstag, 27.8.2022

Hin- und Rückreise mit Reisecar Roland Zemp

Hinreise: 09.15 Uhr ab Willisau, Bahnhof
10.00 Uhr ab Luzern, Inseli

Rückreise: ca. 13.00 Uhr ab Hotel
Leitung
Es begleiten Sie Marie-Theres Marti, Ruth Grüter und Marta Bieri.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Pro Senectute Kanton Luzern, Bildung+Sport, Telefon 041 226 11 99
Kursort
Sporthotel Krone, Familie Moosbrugger, A-6886 Schoppernau im Bregenzerwald
Telefon 0043 5515 2116 / info@sporthotel-krone.at / www.sporthotel-krone.at

Diese Kurse sind vom Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) teilsubventioniert, weil sie in besonderem Masse die Selbstständigkeit und Autonomie von älteren Menschen fördern.